Programm

Auch 2015 Jahr wird die BIORAMA FAIR FAIR durch ein Programm aus Talks, Diskussionen und Unterhaltungsprogramm auf den Bühnen sowie Exkursionen und Workshops erweitert.  Zum Facebook-Event geht’s hier lang!

Tag 1: Freitag, 11. September 2015

15:00 BIORAMA Talk: (Craft) Bier – Da könnte mehr Bio gehen?

Warum ist die neue Bier-Vielfalt trotz Craft-Bier-Boom und frisch gegründeter Mikrobreweries so selten biologisch zertifiziert?

Es diskutieren Judith Mehofer (Bloggerin bei Brewaholic und Biersommelière), Maria Geitzenauer (Austria Bio Garantie), Tobias Franke (Braumeister Ottakringer Brauerei) und Alois Planner (Biobrauer bei Loncium)

Moderation: Micky Klemsch (Biorama & Craft Bier Fest)

16:00 BIORAMA Talk: Crafted in Vienna: Hipster und Handwerk – eine perfekte Symbiose?

Junge urbane Menschen haben die Handarbeit wiederentdeckt. Ist das ein Luxusphänomen oder Teil einer breiteren Rückbesinnung?

Es diskutieren Christina Gohli (DIY Bloggerin), Erwin Bauer (Designer und Biobauer) sowie Heinz Wolf (departure).

Moderation: Amira Ben Saoud (The Gap)

17:30 BIORAMA Talk: Was können Gläubige und Atheisten von der Umwelt-Enzyklika des Papsts lernen?

Es diskutieren Martin Rohla (Stadtflucht Bergmühle), Ingeborg Gabriel (katholische Sozialethikerin, angefragt), Christiane Brunner (Umweltsprecherin, Die Grünen) und Renee Schröder (Biochemikerin und Atheistin).

Moderation: Claus Reitan

18:30 AMA Bio Quiz: 11.September – Ausspielung des großen Tagespreises

Moderation: Micky Klemsch (Biorama)

19:00 BIORAMA Talk: Urban Gardening – mehr als ein Trend; Siegerehrung des Urban Gardening Wettbewerbs

Es diskutieren Andrea Heistinger (Arche Noah), Barbara Köcher-Schulz (AMA) sowie Teilnehmer des Urban Gardening-Wettbewerbs;

Moderation: Micky Klemsch (Biorama)

Führungen am 11. September:

14:30 Uhr und 16:00 Uhr

Führung durch die Ausstellung „Stadt smart entwickeln“, mit Pia Hlava, MA 18 – Stadtentwicklung und Stadtplanung, Projektstelle Smart City Wien

Tag 2: Samstag, 12. September 2015

15:00 BIORAMA Talk: Warum Wild niemals Bio sein kann. Warum wir trotzdem mehr Wildpret essen sollten.

Die Jagd polarisiert, doch Ahnung haben die wenigsten. Was unterscheidet Wildbret vom Fleisch von Nutztieren? Warum gibt es beim Wildfleisch keine Gütesiegel? Und: Kann Jagd überhaupt „fair“ sein?

Es diskutieren Erich Hofer (Fair Hunt; jagdlicher Direktvermarkter von Wildbret), Florian Holzer (Lokalkritiker für „Falter“ und „Kurier„), Rudolf Winkelmayer (Tierarzt und Jagdkritiker, ehemaliger Jagdfunktionär; Feretarier) und Teresa Valencak (Vet Med Wien).

Moderation: Thomas Weber (Biorama)

16:00 BIORAMA Talk: Landraub – über die (Ohn-)Macht der Konsumenten

Christian Brüser, Diplomat und Drehbuchautor der Dokumentation „Landraub“ (ab 18. September im Kino), spricht mit Annina Aeberli (Bruno Manser Fonds), Gerhard Zoubek (ADAMAH BioHof) und Thomas Stollenwerk (BIORAMA) über die Macht der Konsumenten und die Notwendigkeit einer anderen Handelspolitik.

18.50 AMA Bio Quiz – Ausspielung des großen Tagespreises

Moderation: Micky Klemsch (Biorama)

19:00 BIORAMA Talk: Smart Cities & Dumb Citizen: Machen kluge Städte dumm?

Geht es beim Prinzip Smart City um mehr als bloß das reibungslose Funktionieren? Wo liegen die Chancen und Risiken? Wie werden wir zu Smart Citizens?

Es diskutieren Stefan Kasberger (OKF – Open Knowledge Österreich und Umweltsystemwissenschaften Geographie Student), Sybille Straubinger (SPÖ Wien) und Gernot Tscherteu (Smart Citizen Lab).

Moderation: Georg Russegger (Vienna Open)

Von 13:00 bis 18:00 bietet die Cityfarm Schönbrunn ein buntes Kinderprogramm an!  

Tag 3: Sonntag, 13. September 2015

14:00 SHIRTY Talk: To Wear Is Not Enough – So what?

Warum setzen nicht mehr Designer auf Organic und Eco Fashion? Von welchen Herstellern gehen aktuell Impulse aus? Welchen Labels können Konsumenten vertrauen?

Es diskutieren Nicole Kornherr (Die Sicherheitsnadel), Sigmund Benzinger (Zerum Lifestyle) und Thomas Patz (WIER; Nullkommasiebenprozent).

Moderation: Philippe Lapierre (Verein Shirty).

15:00 BIORAMA Talk: Wien wächst. Aber wohin?

Wien wächst innerhalb des Stadtgebiets, aber auch der Speckgürtel wird fetter. Wie lässt sich Wachstum bewältigen ohne dass die fruchtbarsten Böden Wiens und etwa auch des Marchfelds verloren gehen? Es diskutieren Christoph Chorherr (Planungsstadtrat), Stephan Pernkopf (NÖ Agrar- und Umweltlandesrat) und Winfried Blum (Boden-Experte BOKU).

Moderation: Michael Anranter (Stadtgeselle-Blog)

16:00 BIORAMA Talk: Das Problem mit Fair Trade

Bleibt im Richtungsstreit zwischen Reinheitsgebot und Massenmarkt die Glaubwürdigkeit fair gehandelter Produkte auf der Strecke? Es diskutieren Hassaan Hakim (Yool) und Hartwig Kirner (Fairtrade).

Moderation: Südwind

17:00 BIORAMA Talk: Ist Veganismus wirklich der bessere Lebensstil?

Veganismus ist mehr als ein Hype und mittlerweile ein „normaler“ Lebensstil von vielen. Was passiert, wenn das öffentliche Interesse abebbt? Wie wird Veganismus die Gesellschaft verändern? Und ist er wirklich der bessere Lebensstil?

Es diskutieren Irene Schillinger (Swing Kitchen), Vinzenz Harbich (Harbich’s Weidebeef), Parvin Razavi (Food Bloggerin und Autorin des „Vegan Oriental“-Kochbuchs) und Felix Hnat (Vegane Gesellschaft);

Moderation: Thomas Stollenwerk (Biorama)

18.00 AMA Bio Quiz – Ausspielung des großen Tagespreises

Moderation: Micky Klemsch (Biorama)

Von 13:00 bis 18:00 bietet die Cityfarm Schönbrunn ein buntes Kinderprogramm an!

 

Mit Unterstützung von Bund, Ländern und Europäischer Union.